- Grimsel, Arizona oder Orca - fast alles kannst du finden

Ausbildung und Reisen

Disclaimer
Lieber Besucher, bitte beachte!

Alles Beschriebenen auf www.rockandmusic.com haben wir selbst besucht und wiederspiegeln unser empfinden.
» weiter


Tafelmändli / Fludi Flädermus - Simmental - Mittagfluekante - Bern - Schweiz

Kurz aber fein!
Datum: September 2007
Höhe: ca . 1740 - 1800m
Länge: 100m, 4 Seillängen
Fels: Kalk
Grad: F6a+, 6a obl.
Absicherung:
Ernsthaftigkeit:
Approach / Zustieg:
Material: 2 * 50m, 12 Express
Type:
Stil:
Ausrichtung: Südwest, West
Descent / Abstieg:
Führer: Plaisir West, www.filidor.ch

Beschreibung Tafelmändli / Fludi Flädermus - Simmental - Mittagfluekante - Bern - Schweiz

Das Tafelmändli oder die Fludi Flädermus sind eine gute Ergänzung zu der Sandmeierrippe für einen ausgefüllten Klettertag. Beide Routen sind sehr schön und der Fels ist erste Sahne. Die Sonne kommt erst gegen den Nachmittag, daher nach Regen auch länger Nass.

Das Tafelmändli hat in der Zwischenzeit zwei Einstiege, beide Varianten sind in etwa gleich schwer. Die 2. Länge ist psychisch recht anspruchsvoll. Die Schlinge nach den Reibungstellen ist nicht umsonst dort. Die letzte Länge (5b) ist nicht unbedingt empfehlenswert

Gebietsinformationen

Weg
Ausfahrt Wimmis - Zweisimmen - Erlenbach - Boltigen - Adlemsried - P Alp Ramseren, ca 29km (Taxe in Adlemsried, 5 CHF)
Übernachten
Mit dem Camper gut möglich in Ramserern (wenn bewohnt bitte Älpler fragen)
Approach / Zustieg
in 1h vom Parkplatz dem Weg folgend zur Alp Nüschelen und dem Weg folgend weiter bis parallel zur Wand wo kleiner Pfad unter die Wand führt
Descent / Abstieg
über die Routen

Weitere Informationen

Bilder Tafelmändli / Fludi Flädermus - Simmental - Mittagfluekante - Bern - Schweiz