- Grimsel, Arizona oder Orca - fast alles kannst du finden

Ausbildung und Reisen

Disclaimer
Lieber Besucher, bitte beachte!

Alles Beschriebenen auf www.rockandmusic.com haben wir selbst besucht und wiederspiegeln unser empfinden.
» weiter


Hohe Winde - 1204m - Jura - Solothurn - Basel Land - Jura - Bern

Datum: February 2008
Höhe: 1204m
Länge: 5 - 6 Stunden ohne Pause
Fels:
Grad: meist auf sehr guten Wanderwegen und Feldwegen
Absicherung:
Ernsthaftigkeit:
Approach / Zustieg:
Material: normale Ausrüstung
Type:
Stil:
Ausrichtung: oft Nord
Descent / Abstieg:
Führer:

Beschreibung Hohe Winde - 1204m - Jura - Solothurn - Basel Land - Jura - Bern

Ich liebe es, einfach die Karte anzuschauen und uns eine Wanderung auszusuchen. Diesemal hat es uns in den nordöstlichen Solothurner Jura verschlagen. Rasch war klar, dass das Hauptziel die Hohe Winde sein soll. Aber schlussendlich ist beim Wandern auch der Weg das Ziel. Somit gilt es auch, wenn immer möglich, zu vermeiden, den gleichen Weg zwei mal zu laufen.

Der gewählte Weg war abechslungsreich und bot uns Einbilcke in einen Jura, denn wir so nicht kennen. Von Solothurn westwärts gehts zwar schon auch immer rauf und runter, aber nicht ganz so arg wie rund um die Hohe Winde. Somit, um gleiche Wege zu vermeiden, gehts halt eben, rauf und runter!

Meistens bewegten wir uns auf Feld- und sehr guten Wanderwegen, technisch somit keine Anforderung. Im Sommer lädt der See bei Bogental zu einer Abkühlung ein. Im Winter wiederum ist die meist nördliche Ausrichtung ein garant für schattige Kälte und gefrorene Kunst.

Gebietsinformationen

Weg
Oensingen nach Balsthal, Richtung Mümliswil und weiter nach Passwang, nach dem Tunnel rechts hoch zum P
Übernachten
www.hohewinde.ch
Approach / Zustieg
Vom P nach Bogental - Neuhüsli und wieder Hoch zur Hohe Winde (alles ausgeschildert)
Descent / Abstieg
Von Hohe Winde zurück zu Passwang (alles ausgeschildert)

Weitere Informationen

Bilder Hohe Winde - 1204m - Jura - Solothurn - Basel Land - Jura - Bern